Alle Ergebnisse im Bereich "Infrarot-Heizkörper"

Infrarot-Heizkörper



Infrarot-Heizkörper – angenehme Wärme von ihrer schönsten Seite


Heizen Sie in Zukunft nicht mehr mit heißer Luft, ob Renovierung oder Neubau-Projekt, ob als durchgängiges System vom Untergeschoß bis zum Dach oder als punktuelle Unterstützung einer bestehenden Anlage, ob als Wand-, Decken- oder Standlösung - Infrarot-Heizkörper sind die neue Art zu Heizen. Das innovative und hochwertige Sortiment unseres Spezialisten XIMAX überzeugt auf den ersten Blick durch eine bemerkenswerte Vielfalt an Modellen, vom extrem schlanken, dezenten Aluminium Paneel mit weißer, pulverbeschichteter Oberfläche, über ein markantes, rahmenloses Spiegel-Element bis zur Bildheizung, bei welcher der Kunde die Wahl hat zwischen diversen Standardmotiven von faszinierenden, grafischen Designs bis zu hinreißenden Landschafts- oder Städte-Ansichten, es ist jedoch ebenfalls möglich, sein persönliches Lieblings-Motiv auf unseren Infrarot-Heizkörpern festzuhalten.

Strahlungswärme gegen Konvektion


Was spricht für eine Infrarot-Heizung? Ähnlich wie die Sonne sendet sie Infrarotstrahlen aus, welche jedoch nicht primär die Luft erhitzen, sondern alle, im Raum befindlichen, festen Körper. Boden, Wände, Decke, Möbel nehmen ihrerseits die Wärme auf, um sie anschließend wieder großflächig und gleichmäßig verteilt abzugeben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Heiz-Systemen, die nach dem Prinzip der Konvektion arbeiten, spricht man hier nicht von einer trockenen Belüftung, welche Staub und Bakterien aufwirbelt, schlimmstenfalls für Schimmel in den Ecken sowie einen überhitzten Kopf bei gleichzeitig leider kalten Füßen sorgt. Der Anschaffungspreis einer Infrarot-Heizung ist deutlich niedriger, die Installation denkbar simpel, man braucht lediglich eine Steckdose, Wartungs- und Instandhaltungskosten entfallen komplett.

Was macht eine XIMAX-Infrarot Heizung aus?


Die innovative Technologie, die bei XIMAX Infrarot-Heizkörpern zum Einsatz kommt, basiert auf einem einzigartigen, patentierten Kohlefasergewebe, dadurch wird der verbrauchte Strom in besonders langwellige Infrarot-C-Strahlen umgewandelt. Hinzu kommt die patentierte Reflektionstechnik, d.h. 100% der erzeugten Infrarot- Strahlen werden an der Vorderseite auch tatsächlich abgestrahlt. Die Oberflächentemperatur ist enorm hoch, die Temperaturverteilung erfolgt ausgesprochen gleichmäßig. Darüber hinaus ist das Paneel langlebiger als Stahl. Bei Infrarot-Heizkörpern mit Aluminium-Rahmen sorgt dieser für zusätzliche Stabilität, eine Deformation ist folglich nicht möglich. Die Installation ist denkbar simpel, über Montageschienen auf der Rückseite wird das Element einfach an die Wand oder die Decke geschraubt. Fazit: höchste Effizienz bei geringstmöglichem Stromverbrauch. Man genießt ein komfortables und gesundes Raumklima sowie eine umweltfreundliche Heiztechnik.